Laufendes Wissen

Unseren heutigen Morgenlauf absolvierte ich mit Bulbul, Rahul und Martin S.

Um die Deutsche Sprache der Jungs aus Bangladesch noch zu schleifen, suchen wir uns beliebige Themen aus dem allgemeinen Wissen und unterhalten uns beim Lauf darüber

Heute begann es mit einem Thema um die Finanzierung von Gotteshäusern, seien es christliche Kirchen oder muslimische Moscheen. Bulbul führte an, dass er es nicht gut findet, wenn für diese Gotteshäuser Geld ausgegeben wird, welches aber an anderer Stelle für Bedürftige fehlt. Dann als nächstes Thema, wie unterschiedliche Regierungen mit der Versorgung armer Menschen umgehen. Die Beispiele Deutschland und Bangladesch. Hierüber diskutierten wir ausgiebig und fast bis zum Wendepunkt in Remscheid-Lennep

Dort am Bahnhof in Lennep trafen wir auf einen betrunkenen jungen Mann, der einfach so auf der Balkantrasse stand. Ich fragte ihn, ob es ihm gut gehe und er antwortete mir, dass er seinen Schlüssel im Kies der Bahnstrecke verloren habe. Wir halfen ihm mit unseren Stirnlampen beim suchen und ich fand den Schlüssel tatsächlich schon nach kurzer Zeit

Wir liefen weiter

Das nächste Thema war dann Geschwindigkeit. Also nicht so langsame Geschwindigkeiten, wie unsere Lauferei. Nein das Thema war die Schallgeschwindigkeit (343,2 m/s) und die Lichtgeschwindigkeit (299.792.458 m/s). Wir besprachen, dass manche Sterne am Himmel, welche wir jetzt noch sehen konnten, vielleicht schon lange nicht mehr existieren. Wir sehen sie nur, weil das Licht so lange zu uns braucht. Zudem hörten wir uns ein Echo an und hieran erkennt man die Geschwindigkeit des Schalls

Nun das war so unser Morgenlauf

Es waren 21,65 Kilometer an Tag 2.114 in Folge und ich laufe nun 48.233 Kilometer im Streak

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump

Jeden Tag Laufen – Jeden Tag Sport